Tipp des Monats: Märchenschloss und Feenzauber

Märchen – Spielen – PLAYMOBIL

Welches Märchen ist Ihr Lieblingsmärchen?

Die Weihnachts- und Winterzeit ist in vielen Familien der Ruhe, der Einkehr sowie gemeinsamen Erlebnissen gewidmet. Es ist Märchenzeit – Zeit für Märchen und Geschichten! Ob vorgelesen, erzählt, inszeniert oder gespielt, faszinieren die Märchen alle Menschen seit vielen Generationen. Sie begleiten nicht nur unsere Kindheit, sondern sie reflektieren auch unsere moralischen sowie ethischen Veränderungen seit dem 19. Jahrhundert.

Manches Märchen wird neu erzählt oder neu entdeckt.

Die neue Sonderausstellung verzaubert die Greizer Residenzschlösser in Märchenschlösser und lädt die Besucher zum Entdecken ein.


Eine Ausstellung für alle Sinne!

 

Das Museum im Unteren Schloss bezaubert die Besucher in den historischen Räumen durch märchenhafte Szenarien und einen Märchenwald. Sie erfüllen die Ausstellungsräume mit einem vorweihnachtlichen Duft! Jeder Raum thematisiert bekannte und weniger bekannte Märchen. Die Ausstellung ist einem begehbaren Bilderbuch nachempfunden und ermöglicht
Kindern sowie Erwachsenen einen unterhaltsamen Spaziergang durch unsere Kulturgeschichte, die seit vielen Generationen überliefert wird.


Greiz als die Geburtsstadt von Hans Beck – dem Erfinder der Playmobil-Figuren – erinnert an ihn durch kleinteilige Playmobil-Märchen-Dioramen, die liebevoll zum Verweilen und Entdecken einladen.


An Spieltischen können die Märchen mit Playmobil-Figuren nachgespielt oder neu inszeniert werden.

DENN GEMEINSAMES SPIELEN IST GEMEINSAMES ERLEBEN!

Was ist eine tanzende Spindel?
Diese Frage wird im Museum im Oberen Schloss aufgelöst. In dem fürstlichrepräsentativen
Ambiente wird das Märchen der Märchen - Dornröschen - präsentiert. Historische Objekte aus den Sammlungen der Schloss- und Residenzstadt Greiz bilden den kulturgeschichtlichen Rahmen für das dargestellte Märchen.


Die königliche Märchen-Festtafel der geladenen 12 Feen lädt auch den Besucher zum Verweilen ein. Aber – wo ist die 13. Fee?
Ein traumhaftes Playmobil-Dornröschen-Schloss vergegenwärtigt uns die schlafende Märchenwelt und klärt auch diese sowie viele andere Fragen.


Die Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz laden Jung und Alt ein, die Greizer Märchenschlösser mit der neuen Sonderausstellung im Museum im Unteren Schloss und im Museum im Oberen Schloss immer wieder neu zu entdecken oder wach zu küssen.

 

Weitere Infos zu den Greizer Museen finden Sie hier >>

 

Ticket-Tipp: Wenn Sie aus Richtung Adorf oder Plauen anreisen, nutzen Sie Touren-Ticket für 8 €, jede weitere Person kostet 6 € (bis 5 Personen). Familientipp: bis zu drei Kinder (6-14 Jahre) können auf ein Ticket mitgenommen werden. Sind Sie aus Richtung Gera/Wünschendorf oder Berga nach Greiz unterwegs, ist das Hopper-Ticket ab 4,90 € das richtige Ticket.

Alle Infos zu den Tickets finden Sie hier >>

 

 

vogtlandbahn-Kundencenter
Postplatz 9
08523 Plauen