Gera

die Otto-Dix-Stadt

Auf einer Tour durch die Stadt Gera entdeckt man am Marktplatz das Renaissance-Rathaus, den reich verzierten Erker der Stadtapotheke und den Simsonbrunnen.

Repräsentative Bürgerhäuser zeugen vom Reichtum der Stadt durch die Textil- und Maschinenbauindustrie. Mit Hofwiesenpark, Küchengarten und zahlreichen Villengärten hat die einstige Reußische Residenzstadt auch viele grüne Oasen zu bieten.

Das traditionsreiche Theater, die Museen sowie das vom belgischen Architekten Henry van de Velde entworfene Haus Schulenburg machen Gera zu einem kulturellen Zentrum Thüringens.

Sehenswertes:
Hofwiesenpark
Küchengarten
Theater
Haus Schulenberg
Naturkundemuseum
Otto-Dix-Haus

Erreichbarkeit:
Linie VL 4 Haltestellen Gera Hbf, Gera Süd

Ticket-Tipp:
HopperTicket ab 4,50 €
TourenTicket ab 8 €
EgroNet-Tagesticket ab 16 €


Kontakt

Gera Tourismus e.V.
Gera Tourist Information
Heinrichstr. 35
07545 Gera

Alle weiteren Informationen finden Sie auf www.gera.de


zurück zur Übersicht
vogtlandbahn-Kundencenter
Postplatz 9
08523 Plauen