Karlovy Vary

Immer samstags - entdecken Sie mit uns Karlovy Vary bei einem Tagesausflug

Das bekannteste und größte Kurbad der Tschechischen Republik Karlovy Vary/ Karlsbad wurde um das Jahr 1350 vom römischen Kaiser und tschechischen König Karl IV. gegründet. Die heutige Gestalt der Stadt ist aber vorwiegend Resultat der Bautätigkeit am Ende des 19. Jahrhunderts, also geprägt von Historismus und den Anfängen des Jugendstils.

Karlsbad wurde aufgrund seiner warmen Heilquellen in der ganzen Welt berühmt. Etwa hundert dieser Quellen entspringen hier aus verschiedenen Tiefen, zwölf davon werden gegenwärtig für Trinkkuren genutzt. Das Quellwasser ist vor allem bei Stoffwechselstörungen heilsam.
Zur glanzvollen Atmosphäre des Kurbads tragen auch die traditionelle Herstellung von Kristallglas und Porzellan bei, sowie die Aufführungen der unterschiedlichsten Konzerte und Festivals.

Karlsbad ist nicht nur ein berühmtes Kurbad und besitzt viele Sehenswürdigkeiten, sondern es ist auch eine Stadt, mit deren Namen seit fast zwei Jahrhunderten untrennbar ein hier hergestellter, weltbekannter Likör verbunden ist, und auch beliebte Mineralwasser stammen von hier.

Sehenswertes: 
Jan Becher Museum 
Elisabethbad
St. Peter und Paul
Lukaskirche
Marktkolonnade
Sprudelkolonnade
Marien-Magdalenenkirche
St. Peter und Paul
Standseilbahn
Aussichtsturm Diana


Erreichbarkeit
:
immer samstags - Linie VL 1 ab Zwickau mit Umstieg in Falkenstein und direkt ab Plauen mit der Linie VL 5, Bahnhof Karlovy Vary d.n.


Ticket-Tipp
:
Touren-Ticket plus Karlovy Vary ab 12 € 


Kontakt

Touristisches Informationsbüro TGM
T.G. Masaryka 53
360 01 Karlovy Vary
Telefon: +420 355 321 171
Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 - 18:00; Sa, So, Feiertag 09:00 - 17:00 (13.00 - 13.30 Pause)

Alle weiteren Informationen finden Sie auf www.karlovyvary.cz/de

PDF Weitere Informationen als PDF

zurück zur Übersicht
vogtlandbahn-Kundencenter
Postplatz 9
08523 Plauen