Newsletter Anmeldung

Sie befinden sich hier: Home  |  Freizeit  |  Ausflugstipps

Ausflugstipps

Für alle, die einen Tagesausflug planen, bieten wir hier regelmäßig abwechslungsreiche Tipps für Ihre Ausflüge durch die Regionen an.
Lassen Sie sich zu einem entspannten Ausflug inspirieren.


Kletterwald Schöneck
Ein Ausflugsziel für die ganze Familie ist Schöneck. Der zertifizierte “Familienfreundliche Ort" bietet viele Möglichkeiten für kleine und große Gäste. Da bleibt kein Platz für Langeweile! So ist beispielsweise der Kletterwald ein beliebtes Ziel für abenteuerlustige Familienausflüge. Über Seilbahn- und Kletterbrücken führt der Parcours in bisher unerreichte Höhen. Wagemutige Kletterer können sich hier wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen oder wie Indiana Jones über wackelige Brücken steigen und an Seilen Hindernisse überqueren. Der Kletterwald ist Teil einer Ferienanlage und befindet sich direkt neben dem IFA-Hotel. Die Anlage verspricht zudem für Besucher noch viele weitere Freizeitmöglichkeiten.

Öffnungszeiten:
Juni-August tägl. 9.30-19.30 Uhr; April/Mai, September/ Oktober tägl. außer Mo, Mi, Do 10-19 Uhr; in den Ferien tägl. 10-19 Uhr

Erreichbarkeit
: In nicht einmal 5 Minuten gelangen Sie vom Haltepunkt Schöneck (Vogtl.) Ferienpark « Linie VL1 » zum Kletter- und Seilbahnwald. Verlassen Sie den Bahnhof in südwestliche Richtung, überqueren Sie die Straße und halten Sie sich links vom IFA Hotel.

Weitere  Infos  unter:
www.ifa-ferienpark-vogtland.de


Freizeitanlage Syratal in Plauen
Die Freizeitanlage umfasst eine Gesamtfläche von 3,8 Hektar und hat für jeden etwas zu bieten! Kinder ab 6 Jahren können hier mit echten Miniautos Gas geben und durch einen 5.000 m² großen Verkehrsparcours fahren. Auch eine attraktive 18-Loch-Minigolfanlage hat das Areal zu bieten und sorgt für jede Menge Spielspaß für jung und alt in landschaftlich schöner Umgebung. In der neuen Trick-Pin-Anlage – eine Mischung aus Kegeln und Minigolf – können Sie Ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.  Die Anlage verfügt zudem über Deutschlands einzige Parkeisenbahn mit elektrischer Oberleitung und lädt zu einer Fahrt auf den 1,1 km langen Rundkurs ein. Saisonstart: 05.04.2014

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-18 Uhr; Juni-August Sa, So, feiertags 10-19 Uhr; April/Mai, September/Oktober Sa, So, feiertags 13-18 Uhr; in den Schulferien in Sachsen tägl. ab 10 Uhr

Erreichbarkeit: Verlassen Sie den Oberen Bahnhof Plauen (Vogtl.) « Linie VL2, VL3 u. VL5 » in südl. Richtung und überqueren Sie den Rathenauplatz. Folgen Sie der Hohen Straße vorbei am Bärensteinturm. Geradeaus geht es auf der Schmidstraße weiter. An der 2. Kreuzung biegen Sie nach links in die Weststraße ab und folgen dieser bis zum Abzweig Am Aktienweg. Entlang des Weges gelangen Sie zur Dobenaustraße. Hier biegen Sie nach rechts und anschließend nach links in die Hainstraße ab. (ca. 12 Min) 

Weitere Infos unter: www.freizeitanlageplauen.de


Kanutour Berga (Elster) - Wünschendorf
Nehmen Sie sich eine Auszeit und entdecken Sie das Elstertal auf eine besondere Art und Weise! In 2-3 Stunden (abhängig vom Wasserstand) können Sie im Canadier die schönsten Streckenabschnitte erforschen. Kleine Elsterinseln bieten sich hervorragend für ein kleines Picknick an oder Sie legen einen kleinen Zwischenstopp an der Anlegestelle zum Märchenwald (siehe {) ein.

Einstieg
: Die Kanutour beginnt unterhalb der Straßenbrücke der B175 in Berga. Verlassen Sie den Bahnhof Berga (Elster) « Linie VL4 » in nordöstliche Richtung entlang der Bahnhofstraße, übergehend in die August-Bebel-Straße. Biegen Sie vor der Unterführung nach links ab und folgen Sie den Gleisen rechter Hand. Halten Sie sich am Ende des Sportplatzes rechts. Überqueren Sie die Straßenbrücke unterhalb und folgen Sie der B175 flussaufwärts. Auf der rechten Seite gelangen Sie über einen Wald-/Forstweg ans Elsterufer. (ca. 10 Min Gehzeit)
Ausstieg: Die Kanutour endet in Cronschwitz am Wehr. Von hier aus sind es ca. 10 Minuten Fußweg bis zum Bhf. Wünschendorf « Linie VL4 ». Folgen Sie dem Mühlgraben zunächst vom Ausstieg in südöstlicher Richtung. Dieser verläuft in einem Bogen und geht anschließend in die Südstraße und danach geradeaus in die Bahnhofstraße über. Der Bahnhof befindet sich auf der rechten Seite.

Weitere Infos unter: www.kanuscheune-cronschwitz.de


Freizeitpark Plohn
Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie eine Welt voller spannender Abenteuer, zauberhafter Shows und jede Menge Action. Mit seinen über 70 Attraktionen lockt der Freizeitpark Plohn schon seit Jahren zahlreiche Besucher von groß bis klein an. Wer es spannend und rasant mag, kann seinen Mut bei einer Fahrt mit „El Toro“, der wildesten Holzachterbahn Deutschlands unter Beweis stellen. Fantastisch und aufregend sind dagegen eine Entdeckungsreise mit Plohnis Tauchfahrt durch die faszinierende Unterwasserwelt oder eine Floßfahrt durch die Urzeit. Kommen Sie vorbei und erleben Sie den Park mit all seinen Facetten.

Öffnungszeiten: Ostern bis Ende Oktober 10-17Uhr

Erreichbarkeit: Vom Bahnhof in Lengenfeld « Linie VL1 » fahren Sie mit der Regionalbuslinie V-66, V-88 oder der Freizeitbuslinie VOGTLAND 8879 bis zur Haltestelle Plohn, Märchenpark. Fußweg vom Bahnhof Lengenfeld bis zum Freizeitpark: ca. 3 km.

Weitere Infos unter: www.freizeitpark-plohn.de


Tierpark Gera
Über 500 Tiere in 80 verschiedenen Arten warten auf Ihren Besuch. Neben den überwiegend heimischen Tieren leben auch Exoten im Park. Erkunden Sie den Waldzoo mit der Parkeisenbahn durch den schönen Martinsgrund. Weitere Attraktionen sind das Streichelgehege, die Erlebnisspielplätze und der begehbare Affenwald. Nebenan erleben Sie Klettern einmal ganz anders im Kletterwald Gera.

Erreichbarkeit: Vom Bahnhof Gera-Süd « Linie VL4 »  mit den Buslinien 10 und 17 (im 10 Minutentakt) ab der Haltestelle Park der Jugend bis zur Haltestelle Dahliengarten / Tierpark (2 Stationen).

Weitere Infos unter: www.unser-waldzoo-gera.de


Drachenhöhle Syrau
Umgeben von malerischen Hügeln und idyllischen Wäldern liegt Syrau. Dort wo der Legende nach ein gefräßiger Drache von einem mutigen Müllerburschen mit der Heugabel erstochen wurde, können noch heute die Besucher auf den Spuren des Drachen wandeln. So führt Sie der Hausdrache Justus zu den verborgenen unterirdischen Schönheiten seiner Wohnung – der Drachenhöhle. In der beeindruckenden Unterwelt Syraus erwarten alle Wagemutigen kristallklare Seen, bizarre Tropfsteine und durchscheinende Vorhänge aus feinstem Kalk.

Öffnungszeiten: April-Oktober täglich 9.30-17 Uhr; November-März täglich 10-16 Uhr 

Erreichbarkeit: Vom Bahnhof Syrau « Linie VL5 » erreichen Sie die Drachenhöhle innerhalb von 10 Minuten bei einem entspannten Spaziergang. Der Weg zur Drachenhöhle ist ausgeschildert.

Weitere Infos unter: www.syrau.de/drachenhoehle


Märchenwald Wünschendorf
In und um Wünschendorf, der Pforte des romantischen Elstertales, gibt es vieles zu entdecken: Das Kloster Mildenfurth, die Kirche St. Veit, die überdachte Holzbrücke im Ort, die Klosterruine Cronschwitz und natürlich für die Kleinsten der Märchenwald. Den Weg entlang des Kamnitzbaches zieren die verschiedensten Wasserspiele aus der Märchen- und Sagenwelt. Die ältesten Modelle sind fast 80 Jahre alt.

Erreichbarkeit: Bhf. Wünschendorf « Linie VL4 » - im Ort ist der Weg zum Märchenwald ausgeschildert. Den Märchenwald im Grund des Kamnitzbaches erreicht man nach einer kurzen Strecke entlang der Weißen Elster stromaufwärts zu Fuß (ca. 20 Min Gehzeit), vorbei an 50 Millionen Jahren alten geologischen Aufschlüssen oder von der Gondelstation aus per Boot (siehe x).

Weitere Infos unter: www.wuenschendorf-online.de


Kinderspielhaus KISPI Grünbach
Das Kinderspielhaus des Kinderspielvogtland Grünbach e.V. bietet auf rund 2 x 650qm Fläche einen Indoor - Spielplatz und eine Kinderfahrschule. Es wird das Lernen, sinnvolle Freizeit-beschäftigungen sowie Geselligkeit von Kindern, Jugendlichen und Eltern gefördert.
Für Kinder ist es das Größte, wenn sie sich so richtig austoben können. Das können sie im Kispi unbeschwert in verschiedenen Rutschen, im Kletterlabyrinth, auf dem Trampolin und an der Kletterwand.
Zum Ausruhen gibt es Leseecken, immer neue KOSMOS Brettspiele, eine Bastelecke, eine Showbühne, große Playmobilspieltische und verschiedene Playstationcomputer. In der Kinderfahrschule wird Verkehrserziehung durchgeführt. Fasching, Kindertag u.v.m. wird natürlich ganz groß gefeiert.
Bei schönem Wetter kann direkt vorm Haus Minigolf gespielt werden.
Bei so viel Programm und Spielmöglichkeiten - möchte man da nicht selbst einmal wieder jung sein?

Öffnungszeiten: Di–Fr 14.00–18.00 Uhr; Sa, So, Feier- und Ferientage 10.00–18.00 Uhr, für angemeldete Gruppen sind auch Termine außerhalb dieser Zeiten möglich.

Preise:
Kinder 4,50 €; Erwachsene: 3,00 €; Familie: 9,00 bis 13,00 €; Gruppenrabatt

Adresse: Kinderspielhaus „KISPI“ Grünbach, Siehdichfürer Straße 2 a, 08223 Grünbach/Vogtland

Weitere Infos unter: 03745/751650, www.kinderspielvogtland.de

Erreichbarkeit: Folgen Sie der Bahnhofstraße vom Haltepunkt Grünbach « Linie VL1 » ca. 1km und biegen Sie dann leicht links ab auf die Neustädter Straße, gehen Sie weitere 50m bis zum linken Abzweig auf die Siehdichfürer-Straße, dort sehen Sie schon auf der rechten Seite das Kispi.


Talsperre Pöhl
Egal ob Sie Wassersport treiben, Wandern, Klettern oder einfach die Seele baumeln lassen möchten – hier kommt jeder auf seine Kosten! Wagen Sie im Kletterwald einen abenteuerlichen Tarzansprung von Baum zu Baum oder fahren Sie mit der Seilbahn direkt über die Talsperre. Oder wollen Sie sich einen Überblick über die wunderschöne Talsperre verschaffen? Dann nehmen Sie doch selber gerne das Steuer in die Hand und leihen Sie sich ein Paddelboot aus. Auch der Freizeitgarten Pöhl lockt Familien mit Minigolf, Torwandschießen, Großschach oder lassen Sie Ihre Kleinen die 65m² große Kletterburg erklimmen. Des Weiteren stehen Volleyball, Tischtennis und eine Kegelbahn zur Verfügung.

Erreichbarkeit: Folgen Sie der Bahnhofstraße vom Haltepunkt Jocketa « Linie VL2 » aus in nordöstlicher Richtung. Nach ca. 1km biegen Sie nach rechts auf die Pöhler Straße ab. Bergab erreichen Sie nach 1km die Talsperre Pöhl.

Weitere Infos unter: www.talsperre-poehl.de


Falknerei Herrmann Plauen
Flugvorführungen in der Falknerei
Erleben Sie in einer 45-minütigen Vorstellung die Faszination der Greifvögel & Eulen hautnah. Erfahren Sie etwas über die Geschichte der Falknerei und ihre Bedeutung heute. Sehen Sie spektakuläre Sturzflüge von Falken, den majestätischen Flug der Adler hoch am Himmel und spüren Sie den lautlosen Flug der Eulen knapp über Ihrem Kopf.
Termine: April - November täglich (außer Mo) 15:00 Uhr (Gruppen ab 20 Personen und Schulklassen ab 11:00 Uhr bei Voranmeldung möglich)

Walderlebnistouren
Gehen Sie auf eine aufregende ca. 60-minütige geführte Wanderung durch den heimischen Wald. Lernen Sie das Pirschen, während die Greifvögel Sie in den Bäumen oder auf Ihrer Faust begleiten. An verschiedensten Stationen erfahren Sie viel Wissenswertes über Flora und Fauna. Bestimmen Sie Käfer und gehen Sie auf Fährtensuche.
Für Gruppen zwischen 10 und 30 Personen, besonders geeignet für Schulklassen, Kindergarten- oder Hortgruppen.
Termine: auf Anfrage

Erreichbarkeit: 08525 Plauen, Pfaffengutstraße 4; vom Haltepunkt Jößnitz « Linie VL 2, VL 5 » erreichen Sie die Falknerei zu Fuß in ca. 20 min (1,6 km) über die Reißiger Straße, überqueren den Jößnitzbach, weiter auf der Reußenländer Straße bis zum Abzweig nach links in die Pfaffengutstraße, nach wenigen Metern haben sie die Falknerei erreicht, diese befindet sich direkt neben der Gaststätte „Waldhaus Reißig“.

Weitere Infos: 0174/9147124, www.falknerei-herrrmann.de


Karlovy Vary (Karlsbad)
Karlovy Vary bietet nicht nur gute bürgerliche Küche, sondern auch eine wunderbare Altstadt. Ein Besuch in der malerischen Stadt lohnt sich. Mit der vogtlandbahn erreichen Sie jeden Samstag Karlovy Vary auf direktem Weg.
Ausflugstipps / Stadtplan finden Sie hier >>
Infos zum Fahrplan der Linie  - hier >>
Ticket-Infos (z.B. VB 1 TagesTicket plus Karlovy Vary oder EgroNet Tagesticket) finden Sie hier >>

Suche

Echtzeitauskunft

Uhrzeit Zug nach
Zug Nr.: bearbeiten

Fahrplanauskunft - Testbetrieb

von
nach
Datum
Uhrzeit

Fahrplanänderungen

Von Fahrplanänderungen betroffene Strecken:
alex Nord:29.08. - 01.09.2014 München - Regensburg
alex Nord:01.09. - 16.09.2014 Landshut - Regensburg
VB 8:18.08. - 04.09.2014 Schirnding - Marktredwitz
alex Nord:30.08. - 01.09.2014 Regensburg - Landshut
» Alle Änderungen
 

© Copyright by Vogtlandbahn Portal