Barrierefrei Reisen


Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen?

Fahrgäste, die beim Ein- und Ausstieg unserer Fahrzeuge Hilfe benötigen, müssen sich rechtzeitig - d.h. mindestens einen Werktag im Voraus - bei der Mobilitätszentrale anmelden:




Die Mobilitätszentrale erreichen Sie unter der Servicenummer: 0180 6 512 512*  sowie per E-Mail: msz@deutschebahn.com
(* 20 ct/Anruf dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)


Unsere Mitarbeiter am Servicetelefon kümmern sich um alle nötigen Maßnahmen - dazu benötigen sie von Ihnen folgende Angaben:

 

  • Name und Adresse (ggf. E-Mail)
  • Telefonnummer für evtl. Rückfragen
  • Hilfsmittel (Art des Rollstuhles, Gewicht, Maße)
  • Reisetag, Abfahrts- bzw. Ankunftszeit oder Zugnummer


Bei geplanten - also rechtzeitig voraussehbaren Schienenersatzverkehr (SEV) - können wir mobilitätseingeschränkte Personen nur befördern, sofern in der betroffenen Region entsprechende Busse bestellbar sind.

Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen unbedingt rechtzeitig die Mobilitätszentrale.

Weitere Informationen über das barrierefreie Reisen bzw. über die Barrierefreiheit der Bahnhöfe erhalten Sie: 


- + Hilfe für den Zustieg an Stationen

- + Barrierefreier Zustieg in den Bussen des Schienenersatzverkehres

- + Barrierefreiheit in den vogtlandbahn-Triebwagen

vogtlandbahn-Kundencenter
Ohmstraße 2
08496 Neumark