18.07.2016

ABC-Schützen können wieder auf Trainingsfahrt mit Bus und Bahn gehen

MEDIENINFORMATION des VVV

Auerbach. Eine ABC-Schützen-Trainingsfahrt mit Zug, Bus oder Straßenbahn bietet auch in diesem Jahr wieder der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) für Erstklässler an. Eltern, aber auch Großeltern oder andere Familienangehörige, können ihren ABC-Schützen einmal kostenlos auf dem Schulweg begleiten und mit dem Bus- und Bahnfahren vertraut machen. So soll den Kindern geholfen werden, den täglichen Schulweg selbstständig und gefahrlos zu meistern. Gleichzeitig können sich die Erwachsenen selbst von der Beförderungsqualität überzeugen.

Eltern, deren Schulanfänger die Schülerjahreskarte nutzen, erhalten per Brief einen Gutschein, der ausgefüllt bei Fahrtantritt mitzuführen ist. In der ersten Schulwoche, also vom 08. bis 12. August 2016, kann so mit Bus, Zug und Straßenbahn zur Schule und wieder zurück gefahren werden.

Im Flyer „Informationen zur Schülerbeförderung“ des Verkehrsverbundes Vogtland sind Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Sicherheit bei der Schülerbeförderung zu finden. Diesen kann man auch unter http://vogtlandauskunft.de/de/kunden-service/prospekte-und-broschueren.html bestellen.

Rückfragen bitte an:
Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Thorsten Müller, Geschäftsführer
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach
Telefon: 03744 8302-0

 


zurück zur Übersicht
vogtlandbahn-Kundencenter
Postplatz 9
08523 Plauen