25.07.2016

SchülerTickets Vogtland werden in der letzten Ferienwoche versendet

MEDIENINFORMATION des VVV

Nach erfolgter Zahlung des Eigenanteils erhalten Schüler das SchülerTicket Vogtland rechtzeitig zu Schuljahresbeginn für ein Schulleben lang neu als Chipkarte

Auerbach. Im Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr Vogtland (ZVV) gelten ab dem kommenden Schuljahr neue Regelungen zur Schülerbeförderung, nach denen für alle Leistungen aus der Satzung ein Eigenanteil von 120 Euro zu zahlen ist. Die Verkehrsunternehmen des Verkehrsverbundes Vogtland bieten dafür das neue SchülerTicket Vogtland an. Das SchülerTicket Vogtland gilt in allen Bussen, Bahnen und Straßenbahnen im Verbundgebiet. Es kann ab dem neuen Schuljahr, welches für alle sächsischen Schüler am 8.8.2016 beginnt, zu allen Zeiten rund um die Uhr und auch in den Ferien genutzt werden. Neu können alle Schüler unabhängig von der Entfernung einen Antrag stellen. Rund 650 Schüler unterhalb der bisherigen Mindestentfernung haben diese Möglichkeit genutzt.

Wer sein SchülerTicket Vogtland rechtzeitig beantragt und den Eigenanteil in Höhe von 120 Euro überwiesen hat, bekommt das neue SchülerTicket Vogtland in Form einer Plastik-Chipkarte zusammen mit einem Anschreiben und anschaulichem Informationsflyer in der letzten Ferienwoche nach Hause gesendet und kann dann, wie gewohnt, pünktlich zum Schuljahresbeginn mit Bus und Bahn in die Schule fahren. Die Chipkarte ist der Einstieg in das neue e-Ticketing im Verkehrsverbund Vogtland.

Wer den Eigenanteil noch nicht einzahlen konnte, erhält am Schulanfang noch eine kurze Kulanzzeit. Sobald der Eigenanteil eingegangen ist, wird das SchülerTicket Vogtland versendet. Wer ohne gültiges Ticket fährt, erhält einen schriftlichen Hinweis. Nach der Kulanzzeit muss ein gültiges Ticket erworben werden, da man sonst zum Schwarzfahrer wird.

Die Schüler im freigestellten Verkehr mit Taxen und Mietwagen erhalten auch die Plastik-Chipkarte als Legitimation der Einzahlung des Eigenanteils und als Identifikation für die Fahrer.

Rückfragen bitte an:
Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Thorsten Müller, Geschäftsführer
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach
Telefon: 03744 8302-0


zurück zur Übersicht
vogtlandbahn-Kundencenter
Postplatz 9
08523 Plauen