18.11.2015

vogtlandbahn wird zum rollenden Lesesaal – eine Kooperation mit der Greizer Bibliothek

Neumark, 18.11.2015. Die Greizer Bibliothek lädt ein zu „Greiz liest vor“ – diesmal in die vogtlandbahn. Anlässlich der bundesweiten Vorleseaktion findet am Freitag, 20. November in Kooperation mit dem Ulf-Merbold-Gymnasium eine Lesung im rollenden Lesesaal der vogtlandbahn statt.

Lesen als eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen der Welt macht Spaß und klug. Mindestens genauso viel Vergnügen bereitet Vorlesen und gern hört man zu, wenn vorgelesen wird. Und vielleicht haben Sie Lust auf eine Vorlese-Bahnfahrt? An Bord eines Zuges der vogtlandbahn werden mit Unterstützung der Bibliothek Greiz, Schülerinnen des Greizer Ulf-Merbold-Gymnasiums mit ihren Lieblingsbüchern die Bahnfahrt spannend und kurzweilig gestalten.

„Die vogtlandbahn unterstützt diese Initiative auch in diesem Jahr sehr gern. Wir freuen uns, dass sich Schülerinnen und Schüler aus der Region in diesem Rahmen engagieren. Natürlich wollen wir die Freude am Lesen stärken und fördern – der Zug ist schließlich der Ort zum Lesen schlechthin,“ erklärt Robert Aschenbrenner, Verkehrsvertragsmanager Netze Mitteldeutschland.

Auf folgenden Verbindungen können sich die Fahrgäste am Freitag, den 20. November unterhalten lassen:

ab Greiz 9.15 Uhr, an Gera Hbf 9.54 Uhr
ab Gera Hbf 10.03 Uhr, an Greiz 10.42 Uhr

Eine Bahnfahrt mit Lesevergnügen. Haben Sie vor, nach Gera zu fahren, dann fahren Sie doch mit den Schülern und der vogtlandbahn und lassen sich inspirieren!

zurück zur Übersicht
vogtlandbahn-Kundencenter
Postplatz 9
08523 Plauen